Telemedizinischer Gipfel auf dem Land in Lichtenwalde

Am 20.06.2018 fand in unserer Praxis ein Treffen mit den Vertretern der sächsischen Regierung, des Bundestages und der Repräsentantin des Hausärzteverbandes statt. Die sächsische Regierung wurde durch Herrn Staatsminister Oliver Schenk sowie Staatssekretär Herrn Michael Bockting repräsentiert. Auch die Bundestags Abgeordnete Frau Veronika Bellmann wohnte diesem Treffen bei. Frau D.M. Ingrid Dänschel nahm als Vertreterin des Hausärzteverbandes an dem Treffen teil.
Im Mittelpunkt der Gespräche stand die ärztliche Versorgung im ländlichen Bereich Sachsens. Als eine von vielen Möglichkeiten, wurde der Einsatz modernster telemedizinischer Möglichkeiten diskutiert. Herr Staatsminister Oliver Schenk betonte den Ernst der Lage in der ärztlichen Versorgung im ländlichen Bereich und unterstützte die von dem Hausärzteverband geplanten Vorhaben. Unsere Praxis nimmt an einem telemedizinischen Projekt, zur Stärkung der Versorgung von Altenheimpatienten durch Telemedizin sowie einer Videosprechstunde teil.
Bei dem Treffen wurden konkrete Schritte zur Installation der Telemedizin in unserer Region beschlossen.
Auf diesem Weg, möchte ich mich bei allen Teilnehmern für ihre Unterstützung bedanken. Besonderen Dank richte ich an Herrn Staatssekretär Oliver Schenk und die Bundestagabgeordnete Frau Veronika Bellmann. Ebenso möchte ich mich bei Frau DM Ingrid Dänschel und Herrn Michael Bockting für ihre Unterstützung bedanken.

Leave a Comment

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH