Erste Hilfe für Laien am 22.09.2018

Am 22.09.2019 fand im Rahmen der „Woche der Wiederbelebung“ ein Kurs „Erste Hilfe für Laien“ in unsere Praxis statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Krankenhaus Mittweida und Unterstützung von der Freiwilligen Feuerwehr in Lichtenwalde, sowie dem Rettungsdienst des Roten Kreuz ausHainichen durchgeführt. Der ärztliche Direktor und Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin von dem Krankenhaus Mittweida Herr PD Dr.

“Vital Gesundheit Heute Digital” Leipzig 17.09.2018

»Telemedizin ist ein weiterer wichtiger Baustein bei unserem Ziel, allen Menschen im Freistaat den Zugang zu guter medizinischer Versorgung zu ermöglichen, und zwar unabhängig davon, wo sie leben.«

Im Rahmen der voranschreitenden Digitalisierung in Sachsen und Förderung der Telemedizin wurde durch das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz des Freistaates Sachsen der erste Kongress „Vitaldigital“ am 17.09.2018 in Leipzig organisiert.

Telemedizinischer Gipfel auf dem Land in Lichtenwalde

Am 20.06.2018 fand in unserer Praxis ein Treffen mit den Vertretern der sächsischen Regierung, des Bundestages und der Repräsentantin des Hausärzteverbandes statt. Die sächsische Regierung wurde durch Herrn Staatsminister Oliver Schenk sowie Staatssekretär Herrn Michael Bockting repräsentiert. Auch die Bundestags Abgeordnete Frau Veronika Bellmann wohnte diesem Treffen bei. Frau D.M. Ingrid Dänschel nahm als Vertreterin des Hausärzteverbandes an dem Treffen teil.

Wie alt ist ihr Gefäßsystem?

Pulswellenmessung und Pulswellenanalyse

Das Herz, mit seinen arteriellen und venösen Gefäßen, bildet ein Gefäßsystem, das für die Versorgung der Organe mit Nahrungsstoffen verantwortlich ist. Durch die Aufrechterhaltung des Kreislaufes, ist die Versorgung der Zellen und Organe rund um die Uhr gesichert. Das Herz pumpt das Blut ununterbrochen über alle Lebensjahre durch dieses System.

Arterielle Hypertonie

Immer mehr Menschen leiden unter erhöhten Blutdruckwerten an einer arteriellen Hypertonie. Im Jahr 1975 waren weltweit 550 Millionen Menschen an einer Hypertonie erkrankt. Heute sind es mehr als 1,5 Milliarden. Die betroffenen Patienten werden immer jünger. Die Krankheit war als Zivilisationskrankheit in den Industrieländern bekannt und breitet sich rasant auch in ärmeren Gebieten aus.
In Deutschland trifft die Krankheit fast jeden dritten Einwohner im Alter über 50 Jahren.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH