Impfstart ab dem 19.03.2021

Wie aus den Medien bereits hervorging, ist die Impfung mit AstraZeneca wieder erlaubt worden. Daher nehmen wir die Impfung ab dem 19.02.2021 wieder auf. Alle Patienten mit bestehenden Termin, sollen diesen bitte wahrnehmen. Patienten, deren Termin nicht wahrnehmbar war, bitten wir um eine erneute Anmeldung.

Zur Erinnerung: Alle Patienten der Priorisierungsgruppen 1 und 2 (ab 70 Jahren oder jüngere Menschen mit Vorerkrankungen) können sich zur Impfung in der Praxis melden.

COVID Impfung in der Praxis neue Richtlinien am 09.03.2021

Aufgrund von Lieferproblemen des Impfstoffes Moderna-Vaccine wird die Impfung gegen COVID-19 in unserer Praxis mit dem Impfstoff AstraZeneca-Covid-19-Vaccine durchgeführt.

Neben der Priorisierunggruppe von Ü-80 sind für die Impfung auch die Patienten der Priorisirungsgruppen 1 und 2 vorgesehen.

Wir bitte alle Patienten, die an der COVID-19 Impfung teilnehmen möchten umgehend sich in unserer Praxis zu melden.

COVID 19 Impfung in der Hausarztpraxis

Im Sachsen sind 40 Hausarztpraxen für die COVID-Impfung als Pilotprojekt ausgewählt. Für unsere Region ist auch unsere Praxis als Pilotprojektpraxis benannt worden und wir führen die Impfung in unserer Praxis durch. Die Impfung erfolgt mit dem Impfstoff Moderna (mRNA-1273, Moderna Biotech)

Wer wird geimpft?

  • alle über 80 Jahre alt

Anmeldung

  • Telefonisch: 037206 88 4444
  • Fax.

AU – Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Online

Bei den Maßnahmen gegen die Pandemie des Coronavirus steht
im Vordergrund der Schutz von besonders gefährdeten Patienten und die Reduzierung
der Ausbreitung des Virus. Um die Praxisbesuche zu minimieren, ist es ab sofort
möglich die Krankschreibung und die Ausstellung von
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen online abzuwickeln. Bei geringen
Erkrankungen melden Sie sich bitte in der Praxis telefonisch oder per Mail.

„Praxisvorstellung auf dem Bundesparteitag der CDU in Leipzig am 21.11. bis 22.11.19“

Auf dem Bundesparteitag der CDU wurde unsere Praxis und besonders die bei uns durchgeführten telemedizinischen Projekte vorgestellt. Gemeinsam mit dem Deutschen Hausärzteverband wurde unter anderem die Telemedizinische Blutdruckeinstellung und das Projekt „dhSaxonia“ präsentiert.

Die zahlreichen Gäste und Spitzenpolitiker konnten sich persönlich über unsere Projekte erkundigen und sich mit der Problematik der Landarztpraxis in Niederwiesa vertraut machen.

Überblick über das Coronavirus

Coronavirus 2019-nCoV

Quelle:
Robert Koch Institut

Stand
02.02.2020

  1. Was sind Coronaviren?

Coronaviren wurden erstmals Mitte der 60er Jahre
identifiziert. Sie können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere
infizieren, darunter Vögel und Säugetiere. Coronaviren verursachen in Menschen
verschiedene Krankheiten, von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu gefährlichen
oder sogar potenziell tödlich verlaufenden Krankheiten,

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH